08.09. - 12.09.2024
Radpilgerwoche auf dem Meinradweg

Reisebeschreibung

Von Rottenburg am Neckar ins Kloster Einsiedeln (Schweiz) mit dem E-Bike

Liebe Pilger-Interessierte,

im September 2024 wollen wir den MeinRadweg von der Sülchenkirche in Rottenburg bis zum Kloster Einsiedeln in der Schweiz in fünf Etappen ganz erfahren. Der Hl. Meinrad ist in Rottenburg-Sülchen geboren und gilt als Gründer des Klosters Einsiedeln in der Schweiz. Auf dieser etwas „anderen“ Pilgereise besuchen wir Lebensstationen, Klöster und Kirchen in denen der Hl. Meinrad wirkte. Zudem gibt es geistige Impulse und Führungen. In Einsiedeln angekommen lernen wir diesen beeindrucken Wallfahrtsort näher kennen.

In der freien Zeit, sowie an den Abenden sind Sie eingeladen die Eindrücke des Tages auf sich wirken zu lassen.  Zum „Einradeln“ und Kennenlernen bieten wir die erste Halbetappe in der Vorwoche an damit Sie noch Zeit haben Ihr Equipment auf die Pilgereise vor zu bereiten:

Einradeln

05.09.2024:

Rottenburg bis Balingen, 35 km, ca. 500 HM

09:00 Uhr Start an der Sülchenkirche mit Statio zu Beginn. Mittagessen bei Bizerba in der Kantine (Kosten sind selber zu tragen)

Rückfahrt mit dem Rad wieder nach Rottenburg

Start der Pilgerwoche

Sonntag, 08. September:

Start an der Heilig-Geist Kirche in Balingen

Balingen – Beuron, 55 km, 1000 hm

Besichtigung: Kloster Beuron

Übernachtung: Gästehaus Maria Trost Ü / HP

Montag, 09. September:

Beuron – Konstanz,85 km, ca. 240 hm

Führungen: Kirche St. Meinrad Radolfszell, Kloster Hegne, Münsterkirche Reichenau

Übernachtung: Hotelbb, Konstanz Ü / F

Dienstag, 10. September:

Konstanz – Hurden / Zürichsee, 93 km, ca. 900 hm

Führung: Kloster Fischingen

Übernachtung: Gasthof Rössli Hurden  Ü / HP

Mittwoch, 11. September:

Hurden  – Kloster Einsiedeln, 12 km, ca. 700 hm

15.45 Uhr Andacht an der Gnadenkapelle
16.30 Uhr Mitfeier der Vesper

17.30 Uhr Führung in der Milchmanufaktur

19:00 Uhr Abendessen Hotel

Übernachtung: Hotel Allegro Ü / HP

Donnerstag, 12. September:

Kloster Einsiedeln und Einsiedeln

09.30 Uhr Klosterführung

11.15 Uhr Mitfeier des Konventamts 

12.15 Uhr Mittagessen im Kloster

Ca. 15:00 Uhr Rückfahrt, Ankunft: 21:00 Uhr

Mindestteilnehmerzahl: 8, maximal 12 Personen

Unterkunft, Leistungen und Preise

Unsere Leistungen für Sie:

- Begleitete Radpilgertour

- 3 Ü/HP, 1 Ü/F in den Hotels (siehe Programm)

- Mittagessen im Kloster Einsiedeln

- Pilgern laut Programm, Geistliche und technische Begleitung, Führungen     

Die Kosten für das Abendessen in Konstanz, für die Verpflegung unterwegs und die öffentlichen Verkehrsmittel (An- und Abreise) sind selber zu tragen. Wir werden An- und Abreise, wenn gewünscht, nach dem Anmeldeschluss aber für alle Teilnehmer:innen gemeinsam buchen.

Bitte bringen Sie Trinkflaschen zum Befüllen mit

Weitere Informationen:

Begleitet wird die Pilgerreise von Achim Wicker, Diözesanreferent und Ralf-Maria Weitzenberg, Diakon. Pater Philip Steiner, Initiator des Meinradweges wird uns die letzte Etappe begleiten. Die Gruppengröße ist auf 12 Personen beschränkt.

Es sind nur E-Bikes zugelassen. 

Anmeldeschluss:  15. Mai 2024
Die Plätze werden der Reihenfolge der Anmeldung nach vergeben. Wir empfehlen daher frühzeitige Anmeldung.

    

Preis:

  • pro Person im DZ:675,00 Euro
  • EZ-Zuschlag:150,00 Euro
 

Verbindliche Anmeldung

Radpilgerwoche auf dem Meinradweg, 08.09. - 12.09.2024

Bemerkungen

Angaben zur Person

Weitere Mitreisende hinzufügen

Ich/wir stimme(n) zu, dass die Diözesanpilgerstelle meine/unsere personenbezogenen Daten wie in der Datenschutz-Erklärung beschrieben für Folgendes verwenden darf (bitte ankreuzen):

Auf unseren Wallfahrten werden gelegentlich Fotos gemacht, die dann in unserem Pilgerkatalog oder auf unserer Homepage verwendet werden. Es könnte sein, dass Sie als Teilnehmer einer Wallfahrt darauf zu sehen sind. Wir achten darauf, dass Sie nicht prominent im Vordergrund zu sehen sind (außer mit ausdrücklicher Genehmigung).

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

Pilger- /Reiseleitung

Begleitet wird die Pilgerreise von Achim Wicker, Diözesanreferent und Ralf-Maria Weitzenberg, Diakon. 

Pater Philip Steiner, Initiator des Meinradweges, wird uns die letzte Etappe begleiten. 

Weitere Informationen und Erfahrungsberichte