23.09. - 30.09.2024
Assisi und Loreto

Reisebeschreibung

Vorgesehenes Wallfahrtsprogramm
 

1.Tag, Montag, 23.September 

6:00 Uhr Busfahrt ab Oberteuringen, Franz-Roth-Platz, nach Loreto. Geplante Ankunft: ca. 19:00 Uhr. Zimmerbezug. Abendessen.

2.Tag,  Dienstag, 24.September

Den Tag verbringen wir in Loreto. Der Legende nach wurde das Heilige Haus von Nazareth, in dem die Gottesmutter Maria gelebt haben soll, 1294 von Engeln nach Loreto gebracht. Es ist heute im Inneren der Basilika zu sehen. Wir feiern eine gemeinsame Eucharistiefeier und bekommen eine Führung durch die Basilika. Nach der Mittagspause fahren wir ans Meer nach Porto Recanati, wo wir freie Zeit haben werden. Rückfahrt zum Hotel und Abendessen.

3.Tag, Mittwoch, 25.September

Nach dem Frühstück Fahrt nach Assisi. Hotelbezug und Mittagspause. Mittagessen in der Unterkunft.

Am Nachmittag spirituelle Stadtführung auf den Spuren von Franz und Klara von Assisi durch die ortsansässigen Sießener Schwestern.

Der Abend steht zur freien Verfügung.

4. Tag, Donnerstag, 26.September

Vormittags Führung in der aus Ober- und Unterkirche bestehenden Basilika San Francesco, in der Franz von Assisi begraben ist. Sie ist mit bedeutenden Malereien und Fresken verziert.

Über Mittag freie Zeit.

Nachmittags Führung in der Einsiedelei Eremo dei Carceri, die oberhalb von Assisi in den Wäldern liegt. Sie war ein beliebter Rückzugsort von St. Franziskus. Wir feiern dort einen Gottesdienst miteinander. Danach Rückkehr nach Assisi.

Abendessen im Hotel

5. Tag, Freitag, 27. September

Vormittags Besuch in San Damiano. Dort hörte St. Franziskus vom Kreuz her die Stimme Gottes, die sein künftiges Leben bestimmen sollte. Dort werden wir auch nach Möglichkeit Gottesdienst feiern.

Nachmittags Führung in der im Tal gelegenen Basilika Santa Maria degli Angeli mit der Porziuncola-Kapelle. Dort starb 1226 der Hl. Franziskus. Die Basilika wurde über dem kleinen Kirchlein gebaut. 

Abendessen im Hotel

6. Tag, Samstag, 28. September

Nach dem Frühstück geht es ins nahe gelegene Perugia, wo wir eine Führung durch die schöne mittelalterliche Altstadt bekommen werden. Mittagspause. Nach Möglichkeit feiern wir noch Gottesdienst in der Kathedrale. Nachmittags Zeit zur freien Verfügung, dann Rückkehr nach Assisi.

7. Tag,  Sonntag, 29. September

Nochmals Gottesdienst in der Hauskapelle. Danach verlassen wir Assisi und fahren Richtung Norden nach Brixen in Südtirol. Ankunft am späten Nachmittag. Hotelbezug und Abendessen.

8. Tag, Montag, 30. September

Führung im Dom St. Mariä Aufnahme in den Himmel und St. Kassian. Seine Ursprünge gehen in das Jahr 980 zurück. Danach noch etwas freie Zeit.  Am frühen Nachmittag machen wir uns wieder auf den Heimweg. Ankunft in Oberteuringen gegen 18:00 Uhr geplant

Programmänderungen vorbehalten.

Unterkunft, Leistungen und Preise

Unsere Leistungen für Sie: 

- Fahrt im klimatisierten komfortablen Fernreisebus 

- 2 Übernachtungen im Hotel San Francesco****, Loreto

- 4 Übernachtungen im kirchlichen Haus Casa del Terziario in Assisi

- 1 Übernachtung im Hotel Goldenes Kreuz***, Brixen

- Halbpension

- Programm wie ausgeschrieben inkl. Führungen und Eintrittsgelder

- Trinkgelder

Preis:

  • pro Person im DZ:1190,00 Euro
  • EZ-Zuschlag:200,00 Euro
 

Verbindliche Anmeldung

Assisi und Loreto, 23.09. - 30.09.2024

Bemerkungen

Angaben zur Person

Weitere Mitreisende hinzufügen

Ich/wir stimme(n) zu, dass die Diözesanpilgerstelle meine/unsere personenbezogenen Daten wie in der Datenschutz-Erklärung beschrieben für Folgendes verwenden darf (bitte ankreuzen):

Auf unseren Wallfahrten werden gelegentlich Fotos gemacht, die dann in unserem Pilgerkatalog oder auf unserer Homepage verwendet werden. Es könnte sein, dass Sie als Teilnehmer einer Wallfahrt darauf zu sehen sind. Wir achten darauf, dass Sie nicht prominent im Vordergrund zu sehen sind (außer mit ausdrücklicher Genehmigung).

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

Pilger- /Reiseleitung

Pfarrer Reinhard Hangst (c) privat

Geistliche Leitung:

Pfarrer Reinhard Hangst, Oberteuringen

Weitere Informationen und Erfahrungsberichte